Sonya Kraus: Eine Biografie über die Moderatorin, Schauspielerin, Autorin und Vollblutmutter

http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Sonya-Kraus-2012-04-23.jpg

Sonya Kraus erblickte am 22. Juni 1973 in Frankfurt am Main das Licht der Welt. Die vielseitige Blondine ist als Autorin, Fernsehmoderatorin, Synchronsprecherin und Schauspielerin tätig. Die beste Rolle, die sie jedoch hat, ist nach eigener Aussage die als Mutter.

Zunächst wurde die bekannte deutsche Blondine im Jahr 1988 bekannt, als sie Assistentin von Frederic Meisner beim Glücksrad (Kabel Eins) war. Sonya Kraus entwirft zudem seit mehreren Jahren für ein Modehaus Bikini-Mode. Privat engagiert sich die blonde Frau als aktive Tierschützerin.
Bereits mit sechs Jahren hat Sonya Kraus ihren kleinen Bruder durch den plötzlichen Kindstod verloren. Im Alter von elf Jahren beging der Vater von Sonya Kraus Suizid. In den Jahren von 1977 bis 1987 tanzte Sonya Kraus erfolgreich Ballett. Hier tanzte sie in der Balletabteilung der Frankfurter Musikhochschule und am bekannten Dr. Hoch’s Konservatorium. Die blonde Frau war mit 1,77 m leider zu groß für eine Balletkarriere, sodass sie ihre Ballettlaufbahn mit 14 Jahren beendete. Im Jahr 1992 machte Sonya Kraus mit einem Durchschnitt von 1,6 das Abitur an der Ziehenschule. Bis zum Jahr 1994 war Sonya Kraus als Profimodell tätig und arbeitete international in der Modebranche.

Vom August 2000 bis zum April 2011 moderierte Sonya Kraus die Sendung „talk talk talk“ bei ProSieben. Weiter moderierte sie die Sendung „tal talk talk – Die Late Show“ und „talk talk talk – Fun“. Hier präsentierte Sonya Kraus die Höhepunkte aus internationalen Talkshows. Im Jahre 2000 zählte Sonya Kraus zum Moderatorenteam der Sendung „Stars auf Schatzsuche“ und führte zudem durch die Sendungen „Desert Forges – Stars an ihren Grenzen“ und den „Clip Mix“. Im Jahr 2003 hat Sonya Kraus auf dem Sender ProSieben die erfolgreiche Heimwerkersendung „Do it yourself-SOS“ moderiert. Ein Jahr später, im Juli 2004 moderierte die Blondine gemeinsam mit Elton die Serie „Die Alm“ und im Jahre 2005 folgte „Die Burg“. Sonya Kraus tritt regelmäßig in Extrasendungen von TV-total auf.

Im Jahre 2006 erhielt Sonya Kraus den „Goldenen Romy und wurde als beliebteste Showmasterin und Talkmasterin ausgezeichnet. 2007 moderierte die bekannte Blondine die Gala „Stars in der Manege“ in dem Zirkus Krone in München. Im Jahr 2009 wurde die Realityshow „Solitary“ produziert, die im Sommer 2010 auf ProSieben ausgestrahlt wurde. Im Sommer 2011 trat Sonya Kraus das erste Mal als DJane auf und gab ihr Debüt bei dem 51. Hessentag in Oberursel.

 

Sonya Kraus im Interview

Auch schauspielerisch war Sonya Kraus bereits mehrere Male tätig.
Im Jahr 2006 trat sie in der Märchenstunde von ProSieben als Rumpelstilzchen auf und 2007 spielte Sonya Kraus in der Fernsehkomödie „War ich gut“ neben J. Biedermann. Ihre erste Theaterrolle erhielt Sonya Kraus vom Februar bis April 2008. In dem Theaterstück, das in englischer Sprache aufgeführt worden ist, hatte sie am English Theatre in Frankfurt am Main ihr Debüt.

Neben der Moderatorenrolle und den schauspielerischen Tätigkeiten schrieb Sonya Kraus auch mehrere Bücher, die sehr erfolgreich sind. In dem letzten Buch „Baustelle Baby – Ein Aufklärungsreport“ beschreibt Sonya Kraus die Schwangerschaft, Geburt und Zeit mit dem Baby. Hier wurde sie durch ihre Ehrlichkeit bekannt. Ihre größte Rolle spielt Sonya Kraus allerdings bei ihren Kindern. Am 11.07.2010 erblickte ihr erster Sohn das Licht der Welt und bereits am 28.08.2012 folgte ihr zweites Baby, das wieder ein Junge war.

Neben ihrer Tätigkeit in den Medien und im Fernsehen ist Sonya Kraus eine Frau, die sich der Rolle als Mutter verschrieben hat. Sie selbst sagt, dass sie zunächst irgendwann einmal an ein Kind dachte und nach dem ersten Baby jedoch ganz versessen auf Kinder sei. Die Frau, die Männerherzen höher schlagen lässt, lebt in ihrer Rolle als Mutter auf. Sie selbst sagt, dass sie von ihrer Mutterrolle einfach fasziniert ist und sich vorstellen kann, ihre Familie noch zu vergrößern. Die blonde Frau, die bekannt ist für sagenhafte Auftritte, hat schon mit der Geburt ihres ersten Sohnes mit diesem Geständnis überrascht. Sonya Kraus ist Vollblutmutter und überrascht mit ehrlichen Statements zu ihrem Nachwuchs. Dabei zeigte sie ihren Kinder bereits einen Tag nach der Geburt stolz der Öffentlichkeit und gibt zu, dass sie privat auch nicht so gestylt rumläuft. Sonya Kraus ist mit Leib und Seele Mutter und kann sich eine Welt ohne die Kinder nicht mehr vorstellen. Die blonde Schönheit legt viel Wert auf die Zeit mit ihren Kindern und der Familie. Statt Medienrummel stehen bei der bekannten und erfolgreichen Blondine jetzt die Kinder an erster Stelle. Der Lebenspartner von Sonya Kraus, mit dem sie lange zusammen ist, genießt die Zeit mit der Familie abseits vom Medienrummel. Sonya Kraus ist stolze Mutter und zeigt, dass ihr diese Rolle auf den Leib geschnitten ist. Statt Kindermädchen zu engagieren, kümmert sich die bekannte Frau Kraus lieber selbst um ihre Kinder.

Bildrechte: © Superbass / CC-BY-SA-3.0 (via Wikimedia Commons)

 

Sonya Kraus: Eine Biografie über die Moderatorin, Schauspielerin, Autorin und Vollblutmutter
4.8 (95%) 8