Der Familienkalender

kalender-fuer-familie.jpg

Der Familienkalender, oder auch Familienplaner ist ein nützlicher Helfer der Familie. Es ist eine Kombination aus Termin-, Wand- und Fotokalender. Darauf lassen sich alle Termine der einzelnen Familienmitglieder für den ganzen Monat eintragen. So kann eine Familie die Termine aufeinander abstimmen und koordinieren. Viele Familien schreiben ihre Termine nur auf einen Block oder auf Schmierzettel. Dadurch können aber leicht einige Wichtige übersehen oder ganz vergessen, wenn ein Blatt mit einem verschlampt worden ist. Die bessere Möglichkeit dafür ist ein Wandkalender. In vielen Haushalten hängt er an der Wand in einem Raum, den die ganze Familie oft nutzt. Dafür eignet sich die Küche oder das Wohnzimmer sehr gut. In diesen Räumen hält sich die ganze Familie mehrmals am Tag auf, weshalb immer die aktuellsten Termine von jedem eingetragen werden können. So vermeidet eine Familie mit mehreren Mitgliedern ein Durcheinander.

Alternativ kann ein solcher Kalender auch in einer WG und nicht nur für Familien verwendet werden. Dadurch können zum Beispiel verschiedene Aufgaben gerecht an alle WG Mitglieder verteilt werden und jeder weiß, wer was machen muss.

Es gibt viele verschiedene Händler und Geschäfte, die Familienkalender verkaufen. Diese sind fast alle nur für Familien mit maximal sechs Mitgliedern gedacht. Alternativ kann man einen passenden und originellen Kalender selber basteln. So kann er passend für die Familie gestaltet werden und jedes Mitglied findet darauf seinen Platz. Dabei wird der Kreativität keine Grenze gesetzt. Zubehör kann man entweder im Einzelhandel kaufen oder verschiedene Vordrucke im Internet zum downloaden. Wichtig sind auch große Spalten, sodass auch ein paar Worte mehr bei Bedarf geschrieben werden können.

 

Wer das erste Mal einen Familienkalender erstellen möchte, der sollte damit beginnen alle Mitglieder der Familie zu bitten sich die eigenen Termine des kommenden Monats aufzuschreiben. Einer stellt sich zur Verfügung und trägt die Termine in den Kalender ein. Dies sollte gemacht werden, wenn die ganze Familie dabei ist, da so Termine die sich überschneiden oder schlecht liegen gleich verändert oder verschoben werden können. Wenn dann jeder mit dem Ergebnis zufrieden ist wird der Kalender an die Wand gehängt.
Für viele Formen des Familienkalenders werden im Internet Vorlagen angeboten. Um diese fertigzustellen, wird ein wenig Zeit am Computer benötigt und zwölf verschiedene Bilder der Familie. Diese sind allerdings kostenpflichtig und werden nach Fertigung mit der Post zugestellt.

Ein selbst gestalteter Familienkalender eignet sich auch sehr gut als Geschenk. Die modernste Art eines solchen Kalenders ist der elektronische Familienkalender.

scroll to top