Muttertag

Ursprung des Muttertags

Der Ehrentag der Mutter hat den Ursprung schon im Altertum. Die Urmutter der alten Griechen war die Göttin Rhea. Der Name Rhea bedeutet der Lebensfluss, sowie Tochter von Uranus und von Gaea. Rhea ist die Mutter aller Gottheiten und Göttinnen. Zu ihren Ehren entstand der Mutterkult und wurde mit einem großen Frühlingsfest gefeiert. Der Muttertag hat sich seit dem Jahre 1914 beginnend in Amerika und dann in der westlichen Welt durchgesetzt. Der nächste Muttertag findet wie jedes Jahr in Deutschland am zweiten Sonntag im Mai statt, nämlich am 10. Mai 2015.

Geschenke zum Muttertag

Der absolute Klassiker und sicher das meist verschenkte Muttertagsgeschenk sind, egal, ob selbst gepflückt, im Geschäft gekauft oder per Onlinebestellung, Blumen. Ein weiteres schönes Geschenk zum Muttertag sind Familienfotos. Mit Hilfe eines Bilderrahmens werden unvergessliche Erinnerungen wunderschön in Szene gesetzt, darüber freut sich jede Mutter. Ebenso ein Klassiker unter den Muttertagsgeschenken ist das zeitlose Geschenk Parfüm, was sicher jede Frau gut gebrauchen kann. Im Badezimmer wird man sicher Mamas Lieblingsduft finden.

Ein nettes Geschenk zum Muttertag ist zudem eine Tafel Schokolade mit einem aufgedruckten Foto der Kinder – eine süße Verführung und eine sehr originelle Idee. Eine personalisierte Fototasse lächelt Mama jeden Morgen zum Frühstückskaffee an. Oder wie wäre es mit einer kleinen Erinnerung für den Büroschreibtisch oder die Vitrine – ein hübscher Aufsteller mit einem Erinnerungs- oder Glasfoto. Dazu noch die passende Beleuchtung und fertig ist das perfekte Muttertagsgeschenk. Weitere tolle Muttertagsgeschenke gibt es natürlich auch im Internet, beispielsweise unter babybundles.de, da ist für jede Mami das passende Geschenk dabei!

Doch egal für welches Geschenk man sich entscheidet, Mama wird sich sicher darüber freuen.

Muttertag
5 (100%) 2