Weihnachtsgeschenke für Kinder – Alternativen zum klassischen Spielzeug

Es ist wieder so weit: Weihnachten steht vor der Tür und damit auch die Frage, was man seinen Liebsten am besten schenkt. Bei Kindern kommt einem da direkt Spielzeug in den Kopf. Doch viele Kids haben davon so viel, dass sie daran schnell die Lust verlieren. Es ist schade, wenn das Geschenk dann in den Unmengen an Spielsachen im Kinderzimmer versinkt. Deshalb ist es sinnvoller, sich beim Weihnachtspräsent für eine Alternative zu klassischem Spielzeug zu entscheiden. Doch was sorgt bei den Kleinen für Begeisterung? Einige Ideen sind hier zusammengefasst:

Kindgerechte Veranstaltungen

Egal ob Musical, Theater oder Sportveranstaltungen: Auch Kinder lieben solche Events. Deshalb bieten sich Gutscheine dafür optimal als Weihnachtsgeschenk an. Sinnvoll ist es, bereits einen festen Termin zu buchen. An diesem können sich die Kleinen orientieren und dem Ganzen entgegenfiebern. Sportbegeisterten Mädels und Jungs macht man oft eine riesen Freude, wenn man ihnen zum Beispiel ein Ticket für ihren Lieblings-Sportverein schenkt. Aber auch Konzert- und Kinobesuche kommen bei den Kids prima an. Wichtig ist bei der richtigen Auswahl der Veranstaltung jedoch, dass sie zum Alter und den Interessen des Kindes passt.

Personalisierte Gegenstände

Das ist immer eine prima Idee: Geschenke mit dem eigenen Namen oder einem Erinnerung-Foto. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für personalisierte Weihnachtspräsente. Besonders beliebt ist neben Brotdosen, Kissen und Schlüsselanhängern Kinderbesteck, das den Namen des Kindes eingraviert hat. So hat der Sprössling seine eigenen und individuellen Gabeln und Messer. Verwechslungen mit denen der Geschwister sind ausgeschlossen. Zudem hat das Kind über einen längeren Zeitraum einen Nutzen an dem Geschenk.

Individuelle Abonnements

Kinder lieben es, Post zu bekommen. Deshalb ist ein Abo ein tolles Weihnachtsgeschenk für die Kleinen. Sie können so ihre Lesekompetenz fördern und gleichzeitig ihr Allgemeinwissen weiterbilden. Das Blättern in den Heften ist eine super Beschäftigung. Spaß und Unterhaltung sind vorprogrammiert. Es gibt zu den verschiedensten Themen Zeitschriften speziell für Kinder. Bei der Auswahl sollte man die Interessen des Sprösslings berücksichtigen und die Altersempfehlung der Herausgeber beachten.

Tolle Aktivitäten

Ja, auch Kinder unternehmen gerne etwas. Man macht ihnen eine riesen Freude, wenn man mit ihnen Zeit verbringt. Die einmaligen Aktivitäten sollten aber sowohl dem Schenkenden als auch dem Empfänger gefallen. Mini-Golf, Freizeitparkbesuche, Schwimmbad oder Bowlingarena – dies sind nur ein paar Beispiele unter zahlreichen Ideen für die perfekte Weihnachtsüberraschung. Die gemeinsamen Erlebnisse werden den Kids sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben. Und das Beste an diesem Präsent ist, dass man sich selbst gleich mitbeschenkt.

Interessante Bücher

Die Kleinen mit Lesestoff zu beschenken, ist immer eine tolle Idee. Bücher sollte man auf keinen Fall vergessen. Gerade Kinder haben eine ausgeprägte Fantasie, die durch das Lesen zusätzlich gefördert wird. Anders als bei Filmen müssen die kleinen Leseratten die Bilder zum Text in ihrem Kopf selbst entstehen lassen. Dies hat einen positiven Einfluss auf die Kreativität. Zudem erweitert das Schmökern in Büchern den Wortschatz nachweislich. Es gibt also einige Gründe, warum Lesen für Kinder wichtig ist.

Zubehör für draußen

Unsere Kleinen sollen viel an der frischen Luft sein und sich bewegen. Um ihnen die Zeit draußen zu versüßen, kann man Outdoor-Zubehör für Kinder wie zum Beispiel ein Planschbecken für den Sommer oder eine Wasserspritzpistole verschenken. Damit ist – sobald es wieder wärmer wird – eine riesen Gaudi vorprogrammiert.

 

Foto: © Olha Tsiplyar/ Shutterstock

Weihnachtsgeschenke für Kinder – Alternativen zum klassischen Spielzeug
5 (100%) 14