Definition Familie

iStock_000008235598XSmall.jpg

Die „Familie“ hat ihren wörtlichen Ursprung im lateinischen „Familia“, das für „Hausgemeinschaft“ steht. Diese Lebensgemeinschaft besteht im klassischen Sinn aus Erziehungsberechtigten, also Eltern, und Kindern. Im weiteren Kreis kann man im Haus lebende Verwandte der Familie zurechnen – die Familie ist also eine enge Verwandtschaftsgruppe.

Eine Familie erfüllt eine Reihe von sozialen Funktionen wie das erzieherische Einwirken auf die Kinder, die politische und wirtschaftliche Funktion. In der traditionellen Form erfüllt die Familie auch eine biologische Funktion, die sogenannte Reproduktionsfunktion – also die Fortpflanzung der Elternteile. Auch religiöse Funktionen oder eine Erholungsfunktion kann von der Familie erfüllt werden.

Der moderne Begriff der Familie variiert diese Funktionen und setzt individuelle Schwerpunkte. Von Alleinerziehenden-Familien über Patchwork-Familien, Regenbogenfamilien, Wohngemeinschaften und kinderlosen Ehen kann die Definition des Wortes Familie fallen.

 

 

scroll to top